Die Bomberjacke richtig waschen

Andreas Carjell / pixelio.de

Andreas Carjell / pixelio.de

So haltbar und wärmend Bomberjacken auch sind, es gibt immer Gründe, aus denen eine Reinigung der Bomberjacke nötig sein kann. Sei es, dass die Jacke ihre Form verliert, was besonders bei günstigen Jacken der Fall sein kann, sei es, dass die Jacke so dreckig geworden ist, so dass die Wäsche unumgänglich ist.
Dabei muss bei der Bomberjacke einiges beachtet werden, möchte man die Jacke durch die Wäsche nicht ruinieren.

Teure Jacken nicht selber reinigen

Besonders die teuren und qualitativ hochwertigen Bomberjacken von Alpha Industries sind so wertvoll, dass man vermeiden sollte, diese in Eigenregie waschen zu wollen. Hier bietet sich eher der Weg in die Reinigung an, in welcher die Jacke professionell und vor allem schonend gereinigt werden kann. So besteht keinerlei Gefahr, dass die Bomberjacke von Alpha Industries ihre Form verliert oder in sonstiger Weise beschädigt wird. Doch günstigere Jacken kann man ohne Probleme auch selber zu reinigen versuchen. Hierbei helfen allerdings einige Tipps und Tricks, um die Wäsche so erfolgreich wie nur möglich durchführen zu können.

Die Bomberjacke waschen – Schonprogramm ist Pflicht

Grundsätzlich kann eine Bomberjacke zwar auch in der Waschmaschine gereinigt werden, doch wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte hier auf die Handwäsche zurück greifen. In der Waschmaschine sollte, wenn man die Bomberjacke waschen möchte, stets ein Schonprogramm gewählt werden, welches mit maximal 40 Grad und ohne Schleudergang arbeitet. Nach der Wäsche muss die Bomberjacke jedoch noch getrocknet werden.

Die Bomberjacke trocknen

Tennisbälle zum Trocknen in die Trommel geben (Rainer Sturm / pixelio.de)

Tennisbälle zum Trocknen in die Trommel geben (Rainer Sturm / pixelio.de)

Wer keinen Trockner zur Verfügung hat, sollte die Bomberjacke nach der Wäsche noch nass auf einen Bügel hängen, den Reissverschluss schließen und diese durch die Ärmel mit einem Fön antrocknen. Dies sorgt dafür, dass die Bomberjacke wieder auffrischt und ihre Form behält. Mit einem Trockner hingegen kann die Bomberjacke ebenfalls problemlos getrocknet werden. Allerdings sollte man 2 – 3 Tennisbälle mit in die Trocknertrommel geben. Ein Tennisball sorgt durch seine Bewegung in der Trommel, dass die Bomberjacke immer wieder vom Tennisball getroffen und somit in Bewegung gehalten wird. So klebt nichts aneinander, sondern bleibt locker und gibt der Bomberjacke die ursprüngliche Form zurück. Auch die Temperatur des Trockners sollte dabei nicht zu hoch gewählt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*