Bomberjacken in Übergröße

(c) Asos Ltd.

(c) Asos Ltd.

Bomberjacken sind praktische Jacken, die selbst bei Temperaturen von minus zehn Grad ein angenehm warmes Gefühl vermitteln und selbst bei extrem niedrigen Außentemperaturen von bis zu minus achtzehn Grad wirksam vor der Kälte schützen. Zudem sind die Jacken pflegeleicht und leicht in der Waschmaschine zu reinigen. Für besonders große oder etwas fülligere Menschen bietet sich der Erwerb von Bomberjacken in Übergröße an. Dabei reicht die Größe XXL in der Regel bei einer überdurchschnittlichen Körpergröße aus, während sich Jackengrößen von 3XL bis 4XL oder größer hervorragend bei einem großen Bauchumfang eignen. Bei der Wahl der passenden Größe für die Bomberjacke denken Besteller daran, dass sie diese in den Wintertagen häufig über einem dicken Pullover tragen. Daher ist es sinnvoll, bei Bomberjacken eine Größenstufe mehr als bei zumeist über ein Shirt oder ein dünnes Hemd getragenen Sommerjacken zu kaufen. Schließlich gehören die Bequemlichkeit des Tragens und die Beweglichkeit mit angezogener Jacke zu den am meisten geschätzten Vorteilen der Bomberjacken.

Typisch für die Jacken ist das orange Innenfutter. Dessen ursprünglicher Sinn besteht darin, dass die Rettungstruppen abgestürzte Piloten leicht finden konnten, wenn diese ihre Jacke gewendet hatten. Heute ist die auch in Übergrößen lieferbare Bomberjacke ein in allen Gesellschaftskreisen beliebtes Bekleidungsstück, das sich für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten ebenso wie als Oberbekleidung beim Einkaufen oder während des Weges zur Arbeit vorwiegend in der kalten Jahreszeit eignet. Bei für zivile Zwecke bestimmte Bomberjacken in Übergröße wie XXL und 4XL oder in klassischen Größen bevorzugen die meisten Träger die in der amerikanischen Armee verwendeten Farbtöne, auch wenn Angebote für Fliegerjacken in weiteren Farben ebenfalls vorhanden sind.